Schule

Diese Tools helfen während des Lockdowns im Unterricht

Mittlerweile erlebt Österreich schon seinen vierten Lockdown. Wer glaubt, dass das schon Routine ist, braucht nur in die Schulen zu schauen und weiß, dass dem nicht so ist. Auch dieser Lockdown bringt große Herausforderungen für Lehrer:innen, Schüler:innen und Eltern. Denn obwohl die Schulen offen sind, wird da und dort wieder auf Home Schooling umgestellt werden müssen.

Doch es gibt digitale Tools, die bei der Organisation, der Kommunikation und dem Unterrichten helfen können. Einige sind sicherlich schon bekannt oder sogar bei der einen oder anderen Schule im Einsatz, andere sind vielleicht noch komplett neu für unsere Leser:innen. Wir hoffen, damit ein bisschen Hilfestellung für die extrem herausfordernden Wochen, die in den Schulen bevorstehen, geben zu können. Bevor wir loslegen, muss aber noch eines gesagt werden: digitale Bildungslösungen sind nicht nur im Lockdown empfehlenswert, sondern können das Lehren und Lernen im Allgemeinen verbessern!

Infrastruktur & Kommunikation

Fox Education

Die WhatsApp-Gruppe mit den Eltern, Mails mit den Schüler:innen oder doch lieber die Hausaufgabe über Moodle geben? Vor lauter Kommunikationstools verlieren wir den Überblick! SchoolFox von Fox Education vereint die Kommunikation mit Pädagog:innen, Eltern, der Schulleitung und den Schüler:innen. Es steht ein Messenger, Videochats für Video-Unterricht, ein Organisationsassistent, ein Learn Management System und so einiges mehr zur Verfügung. Und das für alle Schulformen und Jahrgänge. Distance Learning lässt sich so einfacher gestalten.

Tolle Aktion während der Pandemie: Wer sich bis Ende November anmeldet, bekommt die Premium-Version „SchoolFox Max“ für das ganze Semester kostenfrei! Hier gibt es mehr Infos.

https://foxeducation.com/schoolfox/

Unterrichten

Obwohl die Schulen ja geöffnet sind, wird es sich nicht vermeiden lassen, das ein oder andere mal wieder auf Distance Learning umzusteigen. Eine Herausforderung für alle, denn es ist sicherlich nicht so einfach, die Schüler:innen im Distance Learning bei Laune zu halten. Es gibt aber einige digitale Mittel, die das Lernen zuhause etwas spannender machen.

eSquirrel

Lernen mit der eSquirrel-App. (Foto: eSquirrel)

eSquirrel bietet digitales Lernmaterial, aufbauend auf österreichischen Schulbüchern. Zahlreiche spielerische Übungen stehen für alle Schulstufen und Fächer zur Verfügung. Lehrer:innen können auch ihr eigenes Lernmaterial erstellen. In unserem Porträt zu eSquirrel erfährst du mehr!

Die eSquirrel-Übungen zu jedem Schulbuch können Lehrer:innen mit beliebig vielen Schüler:innen 1 Monat gratis testen.

https://www.esquirrel.at/at/

Schubu

Schubu ist ein interaktives und digitales Schulbuch. Lehrer:innen und Schüler:innen können jederzeit auf digital aufbereitete Inhalte des österreichischen Lehrplans der Mittelschulen und Gymnasien zugreifen. Aktuell ist es für die Fächer Deutsch, Geografie, Biologie, Physik und Chemie verfügbar.

Tolle Aktion: Allen Schulen steht die vollumfängliche SchuBu-Version in der Pandemie kostenfrei zur Verfügung. Einfach bei office@schubu.at melden! Hier gibt es mehr Infos.

https://www.schubu.systems/

chabadoo

Lernen mit Mikrolerneinheiten, auch Waben, genannt. Foto: chabaDoo

chabadoo ist eine Online-Lernplattform, auf der der Unterrichtsstoff in Mikro-Lerneinheiten aufgeteilt ist – multimedial aufbereitet, mit Theorie- und Praxisteilen und leicht zu verarbeiten. Lehrerinnen und Lehrer können auch selbst Lernelemente erstellen. Mehr zu chabadoo findest du auf unserem Blog.

Für einen kostenfreien Test kontaktiere das chabadoo-Team!

https://www.chabadoo.com/

Lernmax

Lernmax ist eine Lernübungssoftware, die auf den gesetzlich vorgeschriebenen Inhalten der Lehrpläne basiert. In der Software findet man multimediale Aufgaben in allen Fächern der Volksschule sowie in Naturwissenschaften, Mathematik, Deutsch und Deutsch als Zweitsprache für Mittelschulen und Gymnasien. Die Schwierigkeitsgrade der Übungen können dabei für alle Schüler:innen individuell gewählt werden. Mehr über Lernmax erfährst du auf unserem Blog.

Die Lernmax Software kann für eine oder mehrere Schulstufen erworben werben. Die Kosten für die Software starten bei 29,99 Euro.

https://www.lernmax.at/

 

Mathematik lernen

Foto: Cottonbro on Pexels

Mathematik spannend zu vermitteln ist nicht nur im Distance Learning schwer.  Mit diesen Tools lässt sich die Freude an den Zahlen bei den Schüler:innen trotz allem wecken.

Studyly

Studyly ist eine interaktive Mathe-App, mit denen Schüler:innen strukturiert für Schularbeiten und die Matura lernen können. Lehrer:innen können über Studyly Hausaufgaben vergeben, die individuell auf die Schüler:innen zugeschnitten sind.

Studyly ist als Klassen- oder Schullizenz ab 17 Euro pro Schüler:in erhältlich.

https://studyly.com/

ClassNinjas

ClassNinjas ist eine kostenfreie Mathe-App, mit der Schüler:innen in Quizzen, mit Erklärvideos und mit Mathe-Duellen mit Freunden spielerisch zu Rechen-Profis werden. Auch auf TikTok lernen Schüler:innen mit ClassNinjas Mathe.

Die Class-Ninjas-App ist kostenfrei! Einfach downloaden und ausprobieren!

https://www.classninjas.com/

MatheArena

Die App MatheArena bietet Mathestoff aus 20 verschiedenen Themengebieten von der 7. bis zur 13. Schulstufe für den Unterricht und für das Lernen daheim oder unterwegs. Mehrere Schwierigkeitsstufen, Fragen und Mini-Games bringen die Schüler:innen beim Lernen voran.

Die App ist kostenfrei! Einfach downloaden und ausprobieren!

https://www.mathearena.com/

MatheHero

Die App MatheHero liefert die optimale Vorbereitung für die Zentralmatura in Österreich. Mit 1.000 Fragen aus dem Oberstufenstoff, mit einem übersichtlichen Trainingsmodus und einer Zentralmatura-Simulation in Echtzeit mit 24 zufällig generierten Fragen kann dann bei der Matura nichts mehr schiefgehen, oder?

Auch diese App ist kostenfrei! Einfach downloaden und ausprobieren!

https://www.mathehero.at/

 

Du kennst weitere nützliche Tools, die den Lehrer:innen, Eltern und den Schüler:innen in der aktuellen Situation helfen können? Dann schreibt uns unter info@edtechaustria.at.

 

Im Kommunikationsteam vom ITG – Innovationsservice für Salzburg holt Maria innovative, digitale Unternehmen und Geschäftsmodelle vor den Vorhang. Sie ist überzeugt, dass EdTech unser Bildungssystem besser macht und freut sich, bei der Integration von EdTech in unsere Bildungslandschaft mithelfen zu können.

Weitere Beiträge

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren.

Foto: LearnChamp Consulting GmbH

LearnChamp und das Streben nach der besten Lernerfahrung

Artikel lesen
Foto: DocuSign on unsplash

Eine Unterschrift, bitte! Sicher und digital signieren mit sproof

Artikel lesen
Foto: Kolarik Andreas

Innovationslabor für die Kinderbildung der Zukunft

Artikel lesen
Foto: Geralt on Pixabay

EdTech boomt weiter in Österreich

Artikel lesen
Foto: Ferdinand Stöhr

Ein Blick über den Atlantik – A Deep Dive into the U.S. EdTech Market

Artikel lesen